Das Weingut Clauer de Chant ist ein Familienbetrieb im Heidelberger Stadtteil Rohrbach.

Hier werden in den Weinlagen Burg und Herrenberg, geprägt von Buntsandstein und Muschelkalk und von einem warmen und sonnenreichen Klima, fein strukturierte und mineralische Spitzenweine erzeugt.

 

Der Rebbestand hat ein Durchschnittsalter von über 40 Jahren, die Sorten sind regionaltypisch.

Zum Weingut gehört auch eine der letzten, original erhaltenen Mischsatz Rebanlagen.

Ein historischer Weinberg, nach Meinung von Wissenschaftlern mindestens aus dem vorletzten Jahrhundert stammend, mit wurzelechter Bestockung und Reben,

die der heutigen Klassifizierung schon lange nicht mehr entsprechen.

Eine kulturhistorische Sensation.

Hier werden die in einem Weinberg gepflanzten verschiedenen Rebsorten zusammen gelesen und zu einem Gemischten Satz verarbeitet.

 

Die Vielfalt der Rebsorten, die teilweise als ausgestorben galten oder nur noch in einzelnen Stückzahlen in wissenschaftlichen Sammlungen erhalten waren, ergeben einen vielschichtigen und komplexen Wein.

Jetzt auch bei uns im Weinladen.

Feine Weine in der Weststadt

Wein mit Geschichte ... Der Gemischte Satz