Feine Weine in der Weststadt

Weingüter & Winzer

Weingut Juliusspital - Würzburg, Franken

In Würzburg, im Weinbaugebiet Franken, wurde im Jahr 1576 von Fürstbischof

Julius Echter von Mespelbrunn die Stiftung Juliusspital gegründet. Der ursprüngliche Zweck war die Errichtung eines Spitals zur Versorgung und Unterstützung bedürftiger Bürger der Stadt.
 

Um die Einrichtung wirtschaftlich abzusichern stiftete er Äcker, Weinberge und Wälder. Aus diesem Keim ist Deutschlands zweitgrößtes Weingut erwachsen, mit internationalem Ruf und Weinen bester Qualität.
 

Die Weine sind meist trocken und würzig frisch. Neben dem fruchtig erdigen Silvaner finden sich hier der aromatische Bacchus, die körperreiche Scheurebe, der Riesling und der Müller-Thurgau. Die Weine werden auch in der regionaltypischen Bocksbeutel-Flasche abgefüllt.